Botanischer Schatzkammer

In der Übergangszone zwischen dem Sichuan-Becken und der Qinghai-Tibet-Hochebene befindet sich Jiuzhaigou. In der Zone vermischen sich unterschiedliche natürliche Elemente. Hier ist der Bergkessel ganz tief und sich die Höhen von den Bergen sehr stark von einander unterscheiden. Die lotrechte Verteilungsposition und das üppige Wachstum der Pflanzen sind hier deutlich zu betrachten. In diesem Pflanzenareal findet man eine Vielfalt der Pflanzen-Familien. In diesem Areal gibt es 2576 Arten Pflanzen in der hohen Klasse, von denen 24 Arten Pflanzen vom Staat geschützt sind; mehr als 400 Arten Pflanzen in der niedrigen Klasse, von denen 212 Arten Pflanzen zur Alge-Familie gehören. Mehr als 40 Arten Pflanzen werden aber nur erstes Mal in der Provinz Sichuan gefunden. Dies passierte in Jiuzhaigou. Viele alte Surrogationspflanzen sind ziemlich gut geschützt. Dr. Postmann rühmt, dass „Jiuzhaigou ein naturkundliches Museum mit der Vielfalt von Pflanzen und ein große Bank für die Gene ist.“

Die Surrogationspflanzen

Die eigenartig geographische Position von Jiuzhaigou ermöglichte, dass viele alten Suurogationspflanzen in der vierten eiszeitigen Zerstörung unter dem Schutz von den Schluchten überlebten. Heute können wir solche überlebenden Pflanzen in Jiuzhaigou finden. 3.3%ige Surrogationspflanzen gehören zu den monotonen Typen und 13.73%ige gehören zu den seltenen Typen. Solche ursprünglichen Surrogationspflatzen haben sich für 0.1 Milliarden Jahre von Kreide bis Heute entwickelt. Für die Pflanzenforschung über die System- und Familien-Entwicklung haben solche Pflanzen einen hohen wissenschaftlichen Wert.

  • Weiße Fichte, Baum mit kurzen Nadeln und hängenden Zapfen, die zur Kiefer-Familie gehört
  • Maidiao-Fichte Eine Art Fichte, die zur Kiefer-Familie gehört
  • Roter Hülsenfrüchtler Fichte, die zur Fichte-Familie gehört
  • Balsamischer Baum , der zur balsamischen Fichte-Familie gehört.
  • Drei-Spitzen-Fichte
  • Lingchun Baum, der zu der Lingchun Baum Familie gehört
  • Duye Gras, das zu der Hahnenfuß Familie gehört
  • Chuanguo Efeu, der zu der Liane Familie gehört

Pflanzen im bunten Wald

Die Farben der Wälder in Jiuzhaigou verändern sich je nach dem Laufe der Zeit. Am Frühlingsanfang sind die Azaleen vierfältig: weiß, gelb, rot und purpurrot. Der Berg-Pfirsich, die wilde Birne und andere sind in der Zeit auch blühend. Die neuen Blumen und die hell grünen Blätter bilden eine Farbenwelt. Im Sommer ist hier in einem grünen See: hellgrün, dunkelgrün, grün-blau, grün-schwarz und lindgrün. Die Grünen sehen schön lebendig aus. Im Herbst bringen das Kresse Fisettholz, der puterrote Ahorn, die gelbe Linde, die karmesinroten wilden Flüchte eine Malerei mit geordneten Farben heraus, die die geschichteten Wälder verschönen. In Vergleich mit solchen Warm-Farben scheinen die Seen kalt zu sein. Sie bleiben in der blauen Ruhe. Die Seen spiegeln den hellblauen Himmel, die weißen Wolken, das Eis auf der Berghöhe, die bunten Wälder wider. Die Bilder erregen Vieles zum Gedankenflug. Dem Winter folgt der Herbst. Im Winter ist fast alles weiß. Die dunkel blauen Wälder liegen in der Weißheit, weiße Schnee, weiße Berge, weiße Seen. Der Wald in dieser Zeit sieht wie ein Juwel in einem weißen Teller aus. Im Winter ist Jiuzhaigou engelgleich in der Weißheit.

  • Ahorn
  • Lindenbaum
  • Berg Mandel
  • Fisettholz

Wasserpflanze

Die Seen in Jiuzhaigou sind apart. Die natürliche Kraft bringt die Seen in einen sparten Ordnung. Sie verteilen sich im Bergkessel und im Wald. Im kristallhellen Wasser gibt es verschiedene Pflanzen. Die Algen wurzeln durch ihre Adhäsionskraft im Holz, welches ins Wasser untergegangen war. Die Wurzel der wiedergeborenen großen Bäume bleibt noch unter dem Wasser. Im Laufe der Zeit wachsen die Blumen auf die Bäume auf. Dies sieht wie eine kleine Insel aus. Die Wasserpflanzen, die Wasserfälle und die Bäche fügen der Landschaft die aparten Szenerien hinzu.

  • Wasser-Laubhölzer
  • Pflanze auf Wasser
  • Unterwasser-Pflanzen

Flechte

Die Konstruktion der Flechte ist anders als von der anderen Pflanzen. Diese art Pflanze haben in der Welt ungefähr mehr als 500 Familien und 20,000 Typen. Sie lassen sich nach dem Aussehen in die vier Gruppen verteilen: schalenartige, blätterargite, rutenartige und gummiartige.

Die Flechte wird nicht ganz erforscht. Bis zum Jahr 1876 hatte der deutsche Forscher Simong Schneider die Konstruktion von Flechte entdeckt. Die Flechte besteht nicht aus einer Art Pflanze, sonder aus zwei Arten Pflanzen, die sich unterscheiden lassen, also, die Alge und Pilz. In dem Vermischungskörper von den beiden Pflanzen leben die beiden Pflanze gegenseitig abhängig. In Jiuzhaigou sind vile arten von den Pflanzen zu finden, die die Landschaften verschönen.

Die spezielle Konstruktion der Flechte verursacht die Funktionen der Pflanzen. Sie können das Abgas saugen, die Gift eliminieren. Sie kontrollieren die Qualität der Luft. Wenn die Luft 0.66PPM Schwefeleisen enthält, verschwinden diese Pflanzen. Ihre Fähigkeit, die Qualität von Luft zu kontrollieren, ist 1000 fach sensibilisieter als von den Menschen.

  • Die rutensrtige Flechte
  • Die Kiefer Rebe, Pflanze von der Flechte Familie
  • Der Trompete Lackmus